• This topic has 2 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 15 Jahre by dg.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #23952
    alina
    Teilnehmer

    Hallo

    habe seit geraumer Zeit viele kleine Äderchen im Gesicht und nun haben sich rote kleine Flecken gebildet, sieht aus wie Mückenstiche.
    Selbst auf Arbeit wird man durch Jucken und Brennen daran erinnert und es ist eine ziemliche Belastung.
    Meine Poren vergrößern sich auch immer mehr an den Wangen.
    Laut Schulmedizin Couperose – Rosazea. Aber die Metro- Cremes vom Hautarzt brennen derartig, daß ich es habe sein lassen und suche nun
    auf dem Gebiet der Naturheilmedizin Hilfe.
    Einige Male habe ich hier schon was von Haarbalgmilben gelesen.
    Ich muß zugeben, ich höre im Zusammenhang von Couperose -Rosazea das erste Mal davon.
    Kann mir einer der hier lesenden einen Tip geben ????
    Bin echt verzweifelt und würde so langsam alles versuchen.
    Gibt es etwas pflanzliches gegen Milben für die Gesichtshaut in der Apotheke oder wie kommt man an diese chinesische Salbe ??? Könnte man diese auch hier in Deutschland bestellen ??
    Hat ein Rosazeaner auf dem Gebiet der Naturheilmedizin mit einem Medikament gute Erfahrungen gemacht ??
    Danke.

    #28039
    alina
    Teilnehmer

    Kann mir keiner helfen – über einen Ratschlag würde ich mich freuen. Danke.

    #28047
    dg
    Verwalter

    Hallo!

    Manchmal müssen Sie mir schon ein paar Tage zum Antworten zu gestehen…..

    Bei Rosacea habe ich schon oft die Milben selber unter dem Mikroskop beobachten können, weshalb ich dies immer untersuchen würde, bzw. versuchen würde diese zu vernichten. Ich denke auf diesem Forum habe ich sonst schon alles relevante hierzu geschrieben. (Suchfunktion benutzen).

    Alles Gute

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.