Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #29857
    Anonym
    Inaktiv

    Das Rizol enthält neben Wermutöl, Nelken- und Walnussöl auch noch ozonisiertes Olivenöl. Auch Pararizol ist ein gutes Parasitenmittel. Allerdings habe ich persönlich mit der Einnahme von Pararizol große Schwierigkeiten, da es ganz scheußlich schmeckt und im Mund brennt. Deshalb würde ich Juglandis vorziehen …. das bleibt allerdings Dir überlassen.

    Von den Zappern halte ich auch nichts. Das ist nach Dr. Hulda Clark. “Zappen” bedeutet, dass man einen Metallstab in der Hand hat, der an eine Batterie angeschlossen ist und in regelmäßigen Abständen werden leichte Stromstösse in den Körper abgegeben. Durch diese Impulse sollen die Parasiten abgehen. Fand ich fragwürdig und auch diese Technik hat mich nicht angesprochen.

    Es ist richtig, dass, wenn die Darmparasiten abgegangen sind, unbedingt das Milieu im Darm saniert und der ganze Organismus gründlich entsäuert werden muß, sonst fängst Du Dir möglicherweise andere Parasiten ein.

    Ich hatte auch schon Spulwürmer und habe damals versucht, diese mit chemischen Mitteln zu vertreiben, weil ich nichts anderes kannte. Zusätzlich habe ich viele Monate lang von Rohkost, Rote Bete, Karotten, Knoblauch usf. gelebt. Aber die Spulwürmer blieben hartnäckig. Es ist ein ekliges Gefühl und sie zerstören den Darm und die Leber. Zeitweise war ich so geschwächt durch die Würmer, dass ich beim Treppenstreigen Herzrasen bekam, außerdem fielen mir die Haare aus.
    Deshalb würde ich als erstes empfehlen, unbedingt die Würmer loszuwerden und dann den Darm gründlich zu sanieren, mit einer anschließenden Leberreinigung.

    #29860
    erich
    Teilnehmer

    Hallo

    Ich möchte noch einen Tipp geben betr. Zapper. Die Zapper von Clark, etc. sind viel zu schwach. Ich kann aber einige Angaben machen zum Power Qick Zap von Martin Frischknecht. Ich habe selber so einen Zapper und habe bisher recht gute Erfahrungen damit gemacht. Ich empfehle das Buch “Gesundheit als Chance” von Martin Frischknecht. Auf der Seite “quickzap.de” kann man Therapeuten finden, die solche Zapper benützen oder sich dort andersweitig darüber informieren. (Sorry Herr Golenhofen, dass ich im Forum fremde Internetseiten bekannt gebe. Aber ich finde den Power Quick Zap eine gute Sache).
    Hoffe betr. Zapper etwas beigesteuert zu haben.
    Gruss
    Erich

    #29862
    ela71
    Teilnehmer

    @Erich
    Dank auch dir für den Tipp! Von dem QuickZap hatte ich auch schon mal gelesen… In wiefern hast du denn gute erfahrungen gemacht? Hat es dir gegen Parasiten geholfen? Würde mich sehr freuen, wenn du mir noch ein bisschen berichtest!
    Hast du auch von BICOM zufällig schon mal gehört? Das ist ein Bioresonanz-ähnliches Verfahren (oder auch wenig wie ein Zapper?) und wird z.B. vom Heilpraktiker Baklayan angewendet.

    #29869
    erich
    Teilnehmer

    Halo Ela 71

    Während meiner langen Krankheitsgeschichte (lange Einnahme von Antbiotika) hatte sich viel Übel in meinem Körper eingeniestet. Ich gehe davon aus, dass ich Parasiten gehabt habe. Obwohl die Labortests damals schon relativ gute Werte ausgewiesen haben. Wenn jedoch der Körper sich schlecht fühlt, spricht dies auch gegen die Laborwerte. Mit dem Zapper und der Darmreinigung, überhaupt mit dem ganzheitlichen Denken konnte ich meine Probleme in den Griff kriegen. Ich kann Dir also betr. Zapper “nur” meine Erfahrung mitteilen. Wenn Du Infos willst, kannst Du Dich ja direkt mit Martin Frischknecht in Verbindung setzen. Er wird Dir sicher weiterhelfen.
    Gruss
    Erich

    #29875
    Anonym
    Inaktiv

    Ja, ich bin die Würmer auf etwas ungewöhnliche Art und Weise nach einem halben Jahr gänzlich wieder losgeworden. Allerdings nur die Spulwürmer – einen Leberegel habe ich danach noch viele Jahre lang mit mir herumgetragen, ohne davon zu wissen. Juglandis kannte ich damals übrigens noch nicht. Damit habe ich später den Leberegel ausgetrieben.

    Diese “Wurmaustreibung” von damals hier zu beschreiben, würde den Rahmen sprengen, der in diesem Forum gestattet ist…..

    #29893
    ela71
    Teilnehmer

    Hallo Mohana,

    wenn du Lust und Zeit hast, freue ich mich sehr, wenn du mir deine “Würmer-Loswerd-Geschichte” an meine Mail-Adresse schreibst.
    azuresky@web.de
    Danke schon mal! Falls dir das zu viel wird, verstehe ich das aber und wünsche ich dir trotzdem weiterhin alles Gute,

    Ela

    #29894
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    vielen Dank Mohana, dass Sie schon verstanden haben, dass wir zwar ein offenes Forum sind, aber keine Werbungen oder Erzählungen über Mittel erlauben, die ich für ungünstig halte. Wir versuchen schließlich eine Linie in das Dunkel der sich widersprechenden Aussagen zu bekommen.

    Ich bin übrigens nicht gegen alle Zapper, aber ich kenne zu viele Geschichten und habe auch selber viele gebaut, so dass ich mich schon auskenne.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.