Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #26663
    flauto-animato
    Teilnehmer

    Hallo liebes Forum,

    seit einiger Zeit mache ich jeden Tag einen basischen Einlauf. Ich habe auch das Gefühl, dass mir das gut tut.
    Aber nach einiger Zeit tritt Übelkeit auf und hält sich so für zwei Stunden.

    Kennt das noch jemand? Eigentlich sollte so ein Einlauf doch eher entlastend wirken, oder?

    Herzliche Grüße

    flauto-animato

    #43962
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo flauto-animato,

    wie sind Ihre pH-Werte? Bitte um Angaben, damit wir uns vom Ganzen ein Bild machen können.

    G.Schmitz

    #43979
    flauto-animato
    Teilnehmer

    Hallo Frau Schmitz,

    meine ph-Werte mit 5g Basenpulver (siehe meinen letzten Beitrag ) sehen wie folgt aus:

    03.15 5,6
    05.30 5,6
    09.00 6,2
    12.00 6,5
    15.00 6,8
    16.00 7,2
    17.00 5,9
    20.00 6,2
    21.30 5,6

    So, nun bin ich gespannt, wie das eventuell mit der Übelkeit nach dem Einlauf zu tun hat. Ich nehme immer einen knappen Teelöffel basisches Badesalz auf einen Liter Wasser.

    Vielen Dank!
    flauto-animato

    #43992
    kundenbetreuung
    Verwalter

    Hallo flauto-animato,

    wir haben nur die pH-Werte von einem Tag, kein 3 Tagesprofil. Wenn die anderen Tage auch so sind, kann ich die Übelkeit nicht mit den pH-Werten kontrollieren.

    Also generell: Übelkeit ist ein Zeichen von zu viel gelösten Giften. Sie sind noch sehr übersäuert. Wenn Sie jetzt basische Einläufe machen, wird ein Teil der Basen rückresorbiert und steht dem Körper zur Entgiftung zur Verfügung. Wir wissen nicht genau, woher die Übelkeit kommt. Ich sehe das öfters bei Menschen, die stark übersäuert sind. Ihr pH-Werte sind ja mit dem Basenpulver, also ist das Gewebe noch saurer.

    Ein zweiter Grund können Schwermetalle sein. Bei Schwermetallen laufen viele Stoffwechselvorgänge anders ab. Kommen noch 1 bis 2 andere Dinge dazu, die auch anders ablaufen, die Schwermetalle abklären lassen. Ansonsten weiter entsäuern und mehr Basen von oben über die Ernährung zugeben. Evtl. mehr Pianto und Gemüse.

    Oft können Enzym die Entgiftungssymptome mildern. Probieren Sie das aus und geben Sie hier die Erfahrung weiter.

    Kann sich jemand melden, dem es auch so geht (auch wenn es selten vorkommt)? Bitte schreibt uns, was ihr gemacht habt. Enzyme, KM, Pianto ??? Meist sind es sehr individuelle Maßnahmen.

    G.Schmitz

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.