Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #25881
    ndy
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Golenhofen,

    ich hätte gerne Ihren Rat wie man vorgehen sollte, wenn man unregelmäßige Periode hat (Zyklus schwankt zwischen 25 und 30 Tagen).
    Die Person ist 26 Jahre alt mit immernoch unerfülltem Kinderwunsch.

    Als erstes Hormonmessung machen lassen?
    Welche Hormone genau und auf welche Art?

    Oder gleich Ultraschall, o.ä.?

    Es wurden bei einem Gebärmutterabstrich atypische Zellen gefunden.

    Außerdem sind die Urin-pH-Messwerte eindeutig der Entgleisungsstufe 3 zuzuschreiben.

    Auf Pilzdiät ist die Person seit 1 Monat bereits und auch die Entsäuerungskur 3 wird solange gemacht.

    Vielen Dank im Voraus.

    LG

    #38854
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    Entsäuerungsstufe III und das in diesem Alter ist schon ganz schon bedenklich. Diese Person hat noch viel vor sich. Aber gut das sie begonnen hat.

    Im Speichel sollte man Progesteron, DHEA, Estradiol und Testosteron messen lassen und am Besten nach dem 15. Perioden Tag also so um den 20. Tag herum wäre ideal.

    Ohne die richtige Messung ist alles andere zu raten eine Lotterie….

    Dominik Golenhofen

    #38906
    ndy
    Teilnehmer

    Hallo!

    Nach inzwischen 6 Wochen Entsäuerungskur 3 sind die morgentlichen Urin-Werte immernoch bei 7,2 bis 7,4.

    Könnte der hohe Wert an Biotin als Nahrungsergänzung liegen?

    Ist von beschädigten Nieren auszugehen, wenn nach dieser Zeit immernoch die Ausscheidungsblockade vorherrscht oder dauert es evt. noch länger bis die Entsäuerungskur 3 greift?

    Danke im Voraus!

    #38911
    xenia
    Teilnehmer

    Hallo @ndy,

    in einem anderen Beitrag hast du gesagt, dass du noch basische Mineralien Jacobs und basisch. Tee nimmst. Lass es weg und miss deine Urin-ph-Werte, du wirst erstaunt sein. WENIGER IST MEHR.

    Liebe Grüße

    #38912
    xenia
    Teilnehmer

    Hallo @ndy,

    in einem anderen Beitrag hast du gesagt, dass du noch basische Mineralien Jacobs und basisch. Tee nimmst. Reduziere die Dosis oder lass sie ganz weg und miss deine Urin-ph-Werte, du wirst erstaunt sein. WENIGER IST MEHR.

    Liebe Grüße

    #38915
    ndy
    Teilnehmer

    Hallo @ndy,

    in einem anderen Beitrag hast du gesagt, dass du noch basische Mineralien Jacobs und basisch. Tee nimmst. Reduziere die Dosis oder lass sie ganz weg und miss deine Urin-ph-Werte, du wirst erstaunt sein. WENIGER IST MEHR.

    Liebe Grüße

    Hallo Xenia,

    danke für Deinen Rat.
    Hierbei handelt es sich aber nicht um meine Person, sondern um eine Freundin. Sie nimmt keine Bas. Mineralien, weil sie Kur 3 macht, da sollte man das ja nicht nehmen.
    Was sie nimmt ist alles für Kur 3 plus bas. Tee, aber nun wurde alles abgesetzt und Werte werden dann ab morgen gemessen werden.

    LG

    #39009
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ich fand es ohnehin schon schlim, dass in dem Alter so eine starke Übersäuerung vorliegt. In der Regel dauert es 3-6 Wochen und dann fallen die Werte, aber es kann auch mal länger dauern. Biotin sollte da nicht stören.

    Was macht die Hormonmessung? Gibt es sonst noch Probleme? Verdauung evtl. Allergien. Merkt Ihre Freundin schon eine Verbesserung im Wohlbefinden. Solche Änderungen verbleiben doch nicht ohne, dass man etwas bemerkt….

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.