Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #25143
    sunny
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich bin heute zum ersten Mal auf dieser Seite. Mein Problem ist, dass ich merke, dass mit meinem Körper etwas nicht stimmt, aber anscheinend niemand weiß woran es liegt. Deshalb wende ich mich nun an Sie.
    Ich bin oft müde und habe seit vielen Jahren vermehrten Haarausfall und sehr brüchige Fingernägel. Es wurden etwas schlechte Schilddrüsenwerte festgestellt, aber sie sind grenzwertig, so dass noch keine medikamentlöse Behandlung notwendig sei. Manchmal bin ich einfach nur etwas müde, dann geht es mir wieder gut, an einem anderen Tag bin ich so lustlos und matt, dass ich mich richtig “benebelt” oder “weggegtreten” fühle. Diese Müdigkeit habe ich scon seit vielen Jahren.
    Seit ca. 5 Jahren habe ich sehr seltsame Beschwerden. Ich wache nachts durch sehr starke Magen/Darmkrämpfe auf, die erst nach vielen Blähungen und Stuhlgang weggehen. Das dauert ca. 15-30 Minuten, dann geht es wieder estwas besser. Danach fühle ich mich total k.o. Diese Krämpfe habe ich manchmal jede nacht, dann wieder mehrere monate gar nicht. Blähungen habe ich aber sehr oft.
    Manchmal bekomme ich auch ganz plötzlich Durchfall. Heute mittag war ich beispielsweise Essen, es gab selbstgemachte Nudeln, gefüllt mit Spinat und Ricotta, dazu Gemüsesauce. Eine halbe stunde später ging der Durchfall schon los. Vorher hatte ich außer Kakao (Fertigpulver aus der Tüte mit Wasser aufgießen) nichts gegessen.
    Manchmal glaube ich, dass mein kompletter Körper langsam steikt. Seit einigen Monaten habe ich Migräne und ich mag kaum noch wegfahren aus Angst, entweder Migräne oder Kopfschmerzen zu bekommen.
    Ich war beim Arzt, der hat einen Allergietest, Milchzuckerunverträglichkeit und Darmspiegelung gemacht. Alles o.k. Nur bei der Darmspiegelung waren ganz leichte Entzündungswerte nachweisbar, die aber anscheinend keine Bedeutung haben. Ich war bei einer Heilpraktikerin, da wurden mir Fitline-produkte verkauft, die aber nichts gebracht haben.
    Was kann ich tun, damit es mir endlich besser geht? Vielen Dank schon mal für eine Antwort!

    #34537
    abri
    Teilnehmer

    Hallo Sunny!

    Das müde sein, die Blähungen und Krämpfe und das “benebelt” sein hört sich nach Darmpilzen an. Also stelle dich schon mal auf die Anti-Candida-Diät und Anti-Candida-Kur ein.
    Außerdem solltest du mal deine ph- Werte messen 3 Tage lang. Ist ja hier alles beschrieben unter Ratgeber und Anwendungen.

    Abri

    #34629
    dg
    Verwalter

    Hallo Sunny,

    der Haarausfall und die schlechten Nägel ist sicher ein Vitalstoffmangel. Wie kommt es zu dem Mangel? Natürlich über den gestörten Darm. Schon Abri schreibt Ihnen ja von dem Verdacht auf Darmpilze. Ich schließe mich hier an….

    Natürlich können neben den Darm Pilzen noch Allergien und Unverträglichkeiten vorliegen. Ich würde deshlab Kakao (extrem viel Histamin), Schwein und Geräuchertes meiden.

    Können Sie sich eine Darmreinigung oder Anti-Pilz.Kur mit der entsprechenden Diät vorstellen? Ich würde erwarten, dass Sie schon nach einem Monat eine deutliche Verbesserung merken werden. Natürlich wird es dann noch weiter gehen…..

    Lesen Sie doch bitte naoch mehr im Forum und machen mir einen Vorschlag, was Sie für sich auswählen würden. Dann kommentiere ich dies gerne.

    Alles Gute

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.