• Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 13 Jahre von dg.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #25685
    aurora2008
    Teilnehmer

    Hallo Hr. Golenhofen,

    Welchen Test würden Sie empfehlen bei Verdacht auf Schwermetalle Belastung, insbesondere Bleibelastung?

    Welche Ausleitungsmöglichkeit gibt es bei Bleibelastung? Für DMPS Infusionen hätte mein Mann die Zeit nicht, ist DMSA auch in Ordnung und/oder noch was anderes?
    Wie sind die Referenzahle für Blei?
    Danke 🙂

    #37727
    abri
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich würde einfach mal hier nachschauen:
    http://www.agenki.de/shop/info/schwermetalltest.php

    LG Abri

    #37799
    dg
    Verwalter

    Hallo,

    ganz genau. Ich würde zu Beginn immer einen Komplett-Sreening empfehlen, denn dann übersehen wir nichts.

    Bei unserem Test ist der Referenzwert 10 mcg Blei pro g Kreatinin.

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.