• Dieses Thema hat 20 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 17 Jahre von dg.
Ansicht von 6 Beiträgen - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #28091
    dg
    Verwalter

    Hallo.

    Ja, die Creme brennt, wenn die Haut verletzt ist. Gewoehnlich wird dies nach spaetestens 4 Wochen viel besser. Das Traenen kommt von dem Mentol. Einfach nicht zu nahe an die Augen schmieren.

    2 Mal taeglich anwenden. Nach einem Monat zeigen sich gewoehnlich die ersten Verbesserungen. Ich empfehle eine Anwendung bis zum Verschwinden der Probleme (2 Mal taeglich) dann noch 3 Monate 1 Mal taeglich.

    Dominik Golenhofen

    #28100
    salo
    Teilnehmer

    hallo und danke für ihre antwort.
    wie ist das mit dem shampoo?
    ich war diese woche bei einem therapeuten aus der liste vom therapeutischen haus, und der hat mir zur darmsanierung die kapseln auf der seite von martin keymer empfohlen http://www.therapeutisches-haus.de/index2.html sind die nicht ein bisschen arg teuer??
    würden Sie die auch empfehlen, oder haben sie eventuell günstigerere Angebote?

    #28101
    salo
    Teilnehmer

    also diese In Vivo DarmAktiv-Symbionten-Komplex meine ich.

    #28102
    medizinmann99
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich würde sagen, das ist selbst für die üblicherweise schon “von Haus aus” massiv überteuerten Darmaufbaupräparatgeschichten zu teuer.

    mfG

    Medizinmann99

    #28115
    salo
    Teilnehmer

    Herr Golenhofen, was würde Sie dazu sagen??

    #28120
    dg
    Verwalter

    Hallo!

    Alle Produkte von Martin Keymer sind teuer, aber auch sicher das Beste was es auf dem Markt gibt. Ich habe Sie auch eine zeitlang empfohlen und die Resultate sind sehr gut!
    Die Bakterien sind nicht zentrifugiert, was sonst bei allen Pulver,Tabletten und Kapseln der Fall ist. Deshalb ist die Wirkung viel viel besser!

    Ich empfehle in meiner Praxis jetzt immer die flüssigen Probiotischen Mikroorganismen (siehe Darmbakterien), weil die erheblich günstiger sind (bei täglich 100ml – sehr hohe Dosierung) reichen Sie 10 Tage (20Euro) und entsäuern noch durch die rechtsdrehende Milchsäure.

    Vielleicht machen Sie eine Kombination: 2 Pakete Keymer und dann weiter mit den flüssigen…..

    Grüße

    Dominik Golenhofen

Ansicht von 6 Beiträgen - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.